Ergebnisse - Kreisliga (2016/2017) - 24. Spieltag

Spieltag: STR_CAL_PREV1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 STR_CAL_NEXT

24. Spieltag 22.04.2017 16:00 Uhr
TV Gräfenhausen - FV Öschelbronn 1 : 3
1. FC Kieselbronn - SG Ölbronn-Dürrn 1 : 1
GU/Türk. SV Pforzheim - SpVgg CoSchwa 5 : 3
1. FC Calmbach - TSV Wurmberg-Neub. 4 : 2
1. FC Ersingen - SV Huchenfeld 3 : 0
FC Fatihspor Pforzheim - FC Germ. Singen 8 : 2
SV Büchenbronn - 1.FC Dietlingen 3 : 3
1.FC Bauschlott - TSV Grunbach 1 : 1


1. FC Kieselbronn 1 - 1 SG Ölbronn-Dürrn
Stefan Kälber (rechts)    25.   1:0    
    1:1 90.  


Startaufstellung Auswechslungen
  1.)  Manuel Görzner
  2.)  Michael Eberhard   
  3.)  Marcel Feuchter   
  4.)  Thomas Kugele
  5.)  Jens Augenstein   
  6.)  Nicolas Scheider
  7.)  Dennis Szweda
  8.)  Stefan Kälber
  9.)  Serkan Secen 83. min kommt Helge Lüdcke
10.)  Felix Stotz
11.)  Michael Theilmann 50. min kommt Yannick Kuppinger   


Spielbericht:    Derby im Zeichen des Abstiegskampfes
  Unser Kreisligateam empfing am vergangenen Wochenende bereits am Samstag die SG aus Ölbronn und aus Dürrn zum Derby. Da sich beide Teams im unteren Tabellendrittel befinden, stand die Kreisligapartie, welche es zum ersten Mal in dieser Konstellation gab, im Zeichen des Abstiegskampfes.

Zum Spiel:
Es lag eine gewisse Spannung in der Luft, dies merkte man auf wie auch neben dem Platz, dennoch gestaltete sich das Spiel in der ersten Halbzeit sehr fair. Unser Kieselbronner Team erspielte sich bis zur Mitte der ersten Spielhälfte ein leichtes Übergewicht. Ein erster Paukenschlag war ein Pfostentreffer nach etwas mehr als einer Viertelstunde. Wenige Minuten später musste ein Verteidiger der SG für ihren bereits geschlagenen Torwart auf der Linie retten. Jedoch zeigten auch die Gäste ihre Möglichkeiten und setzten einen schönen Distanzschuss an die Torlatte. Mitte der ersten Hälfte haderten diese etwas mit dem Schiedsrichter, da Florian Breit wohl regelwidrig im Strafraum zu Fall gekommen sei; der Pfiff blieb jedoch aus. Unsere Überlegenheit demonstrierten wir zum Ende des ersten Spielabschnittes im Führungstreffer durch Stefan Kälber, der einem prächtigen Angriff folgte. Mit dieser knappen aber verdienten Führung ging es in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel zeigte sich in der Anfangsviertelstunde des zweiten Spielabschnittes ein ähnliches Bild wie bereits in Hälfte eins. Jedoch schafften wir es nicht zu erhöhen, was in dieser Situation möglich und auch wichtig gewesen wäre. Dennoch fiel der zweite Kieselbronner Treffer an diesem Tag: Zehn Minuten vorm Ende der Partie schloss Felix Stotz einen Konter über den eingewechselten Helge Lüdcke zum vermeintlichen 2-0 ab. Der Schiedsrichter gab den Treffer und überstimmte zunächst damit seinen Assistenten. Nach wüsten Reklamationen der Gäste aus Ölbronn und aus Dürrn, hielt der Unparteiische nochmals Rücksprache mit seinem Linienrichter (vor der Kabine der Gäste) und nahm den Treffer daraufhin zurück. Dies war der Knackpunkt im Spiel! Wenige Minuten später zückte der Schiedsrichter zweimal Gelb gegen einen Kieselbronner Spieler, welcher in der Partie zuvor noch nicht verwarnt wurde. Aus dem Freistoß, der aus dem zweiten gelb-würdigen Foul resultierte, erzielten die Gäste den Ausgleichstreffer. Der mit der Matchstrafe sanktionierte Spieler befand sich zu diesem Zeitpunkt noch regelwidrig auf dem Feld. Nach wüsten Beschimpfungen im Anschluss auf und neben dem Platz, endete die Partie schiedlich friedlich 1-1. Der Schiedsrichter nahm Reisaus so schnell er konnte.
   
Fazit: Derby im Zeichen des Abstiegskampfes: Mit etwas mehr Fingerspitzengefühl vielleicht weniger aufregend.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag reisen wir in den Schwarzwald. Im 15.00Uhr stehen sich der TSV Grunbach und unser FCK gegenüber. Der TSV führt aktuell mit dem dritten Tabellenplatz das sehr dünne Mittelfeld der Kreisliga Pforzheim (bestehend aus drei Teams) an. Mit sieben Punkten Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz ist der Zug nach oben wohl für diese Saison abgefahren. Dies könnte unsere Chance am Sonntag sein. Nach dem "Punkteverlust" zuhause im Derby sollten wir aus Grunbach fast gar ein Remis (oder mehr) mitbringen. Das Hinspiel gewannen wir mit 4-1, letzte Saison endete die Partie 0-3 für Kieselbronn.

25.04.2017 17:10 Uhr

Bisherige Begegnungen:
30.11.2019 14:30 Uhr 1. FC Kieselbronn - SG Ölbronn-Dürrn 0 : 0
18.08.2019 15:00 Uhr SG Ölbronn-Dürrn - 1. FC Kieselbronn 2 : 1
02.06.2019 15:00 Uhr 1. FC Kieselbronn - SG Ölbronn-Dürrn 1 : 3
25.11.2018 14:45 Uhr SG Ölbronn-Dürrn - 1. FC Kieselbronn 1 : 2
22.04.2017 16:00 Uhr 1. FC Kieselbronn - SG Ölbronn-Dürrn 1 : 1
15.10.2016 16:00 Uhr SG Ölbronn-Dürrn - 1. FC Kieselbronn 1 : 1
      Webdesign und Programmierung: © 2007-2019 cmp::Manuelo.net        print login