+++ Remis in einem mitreisenden Spiel für unsere Erste🤓
+++ Zweite gewinnt souverän in Hagenschieß 🥳

▶️ GU-Türk. SV Pforzheim II 2️⃣ : 2️⃣ 1.FC Kieselbronn
Eine stets interessante und muntere Begegnung erlebte unsere 1.Mannschaft am Sonntag an der Grenze zum Schwabenland. Bei der zweiten Garnitur der GU entwickelte sich zum Ende der Begegnung ein packender Fight, der mit einem gerechten Unentschieden endete.
Zunächst ging der FCK früh und verdient durch Fabian Ruoff ⚽️ in der 11 Minute in Führung. Ein Kompliment hierbei an den Vorlagengeber Marco Bücking, dem mindestens die Hälfte des Tores zugeschrieben bekommen sollte. Wenig später legte der FCK nach und Domenic Fischer ⚽️ stellte das 0:2 her. Ein echter Blitzstart mit Kieselbronner Donner ⚡️💥!
Kurz vor der Pause gelang es den Gastgebern mit einem seitlichen Freistoß eine gefährliche Flanke in den Strafraum unseres Teams zu bringen. Diese führte zum 1:2 Anschluss der Gastgeber.
In der zweiten Hälfte rannten die Gastgeber immer und immer wieder an. Die rote Karte gegen die Gastgeber 10 Minuten vor Ende der Partie ließen die Hoffnungen auf den Überraschungserfolg weiter keimen.
Leider sorgte ein Fehlpass im 16er unserer Elf zum Gegentreffer und dem Ausgleichstreffer der heimischen Mannschaft kurz vor Ende der Begegnung.
Auch wenn der späte Gegentreffer sehr schmerzte, war es insgesamt ein Punktgewinn für Blau-Weiß. Jeder Gegner der zur zweiten Mannschaft der GU fährt, wird es an dieser Stelle schwer haben.

▶️ SK Hagenschieß II 1️⃣ : 4️⃣ 1.FC Kieselbronn II
Unsere zweite Mannschaft trat ihr erstes Saisonspiel bei der zweiten Mannschaft der SK Hagenschieß an. Insider wussten, dass unser Team sich in Vergangenheit schwer gegen diese Elf tat.
Die Zweite des FCK blieb jedoch von einer zu spannenden Begegnung verschont und konnte frühzeitig Akzente setzen und in der 28.Minute durch Paul Fritsch ⚽️ in Führung gehen.
In der zweiten Hälfte war Marcel Feuchter ⚽️ der Mann, der das 0:2 erzielen konnte, bevor Marc Nonnenmacher ⚽️sogar zum 0:3 erhöhte.
Mit dem 3:1 Anschlusstreffer schienen die Gastgeber nochmal angreifen zu wollen. Burcin Aksu ⚽️ platzierte jedoch das runde Leder in der 75.Minute erneut im gegnerischen Gehäuse.
Nach dem 1:4 passierte nichts mehr und der FCKII konnte ziemlich souverän mit den ersten drei Punkten im Gepäck die Heimfahrt antreten.

✍️Bericht: Nicolai Bastian

💙🤍https://fc-kieselbronn.de/

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.