VfB-Camp: Drei Tage Fußball pur

Siebzig Kinder im Alter von 7-14Jahren durften sich auf eine sportliche Herausforderung der besondere Art freuen, denn die mobile Fußballschuhe des VFB Stuttgart machte – dank des Engagements eines Vaters – Station auf dem bestens präparierten Sportgelände des 1. FC Kieselbronn. 

Bereits am Freitagmachmittag startete man in 5 Jahrgangsgruppen mit der ersten Trainingseinheit. Techniktraining stand an Tag zwei auf dem Programm. Obst- und Trinkpausen wurden entsprechend eingelegt, um den Flüssigkeitshaushalt der Nachwuchskicker bei hochsommerlichen Temperaturen stets in Balance zu halten. 

Ein kleines Turnier rundete den Samstag ab.

In der Mittagspause stärkten sich die jungen Talente mit Pizza und Pasta – köstlich zubereitet von Franco und seinem Team – auf der Terrasse des A Tavola.

Im Anschluss daran fand die Werteschulung, ebenso wie das freie Spiel ihren Platz im Trainingsplan. 

Der Höhepunkt des 3-tägigen Intensivprogramms war dann am Sonntag erreicht, als das mit Spannung erwartete „Eltern vs. Kinder“ – Match statt fand, das heiß umkämpfte Duelle bot, bei dem sich beide Seiten nichts schenkten!

Bestens ausgestattet mit Trikots und Überraschungsgeschenk, der neuen oder alten Lieblingsmannschaft (?!) konnte man nun – getreu dem Motto „Fußball ist unser Leben“ – den Heimweg antreten. 

Ein besonderer Dank geht an die vielen helfenden Hände, die KuchenspenderInnen, die Raiffeisenbank Kieselbronn, den Raiffeisenmarkt, sowie an das Team vom A Tavola, die alle zum Gelingen dieses Camps beigetragen haben. 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.