Ergebnisse - Kreisklasse BI (2008/2009) - 15. Spieltag

Spieltag: STR_CAL_PREV1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 STR_CAL_NEXT

15. Spieltag 30.11.2008 14:30 Uhr
TSV Wimsheim II - FV Öschelbronn II 3 : 4
Hellas Mühlacker - 1. FC Kieselbronn II 2 : 2
Fvgg 08 Mühlacker - SV Hohenwart 2 : 0
TSV Mühlhausen a.W. - 1.FC Eutingen II 5 : 1
FC Vikt. Enzberg - FSV Eisingen II 5 : 1
SK Hagenschieß - FV Lienzingen 5 : 0
FV Göbrichen - 1.FC Ispringen 3 : 3


Hellas Mühlacker 2 - 2 1. FC Kieselbronn II
  10. 1:0    
  17. 2:0    
    2:1 78.   Johannes Kärcher (rechts)   
    2:2 93.   Johannes Kärcher (Kopfball)   


Startaufstellung Auswechslungen
  1.)  Florian Richter
  2.)  Christian Pick
  3.)  Timo Häusssermann
  4.)  Marcel Feuchter
  5.)  Marc Nonnenmacher 22. min kommt Simon Edel
  6.)  Patrick Oberrauch
  7.)  Oliver Nonnenmacher
  8.)  Lukas Vogl
  9.)  Timo Graf 55. min kommt Maximilian Fritsch
10.)  Julian Schöpf
11.)  Tim Baum 70. min kommt Johannes Kärcher


Spielbericht:    Glückliches Unentschieden
  Der miserable Untergrund des Hartplatzes in Mühlacker ließ kaum spielerische Elemente zu. So war dieses Spiel nur über Kampf und Einsatz zu gewinnen. In der ersten Hälfte nahmen sich dies die Hellenen besonders zu Herzen und waren auf dem Platz zu jedem Zeitpunkt präsenter und aggressiver als wir.
So war es nur eine Frage der Zeit, bis wir 1:0 in Rückstand gerieten. Daraufhin zogen sich die Senderstädter dann zurück. Doch wir hatten gegen das Abwehr-Bollwerk der Griechen nichts entgegenzusetzen und durch einen Konter konnten sie dann auch noch auf 2:0 erhöhen.

Es bahnte sich unsere schlechteste Saisonleistung an, wenn wir in der zweiten Hälfte nicht endlich die Zweikämpfe suchen und die Laufbereitschaft erhöhen würden. Zum Glück konnten wir dies umsetzen und wir kamen nun besser ins Spiel. Die Hellenen beschränkten sich nun nur noch auf die Verteidigung und standen mit 11 Mann um den 16er herum, was es uns sehr schwer machte den Torabschluss zu finden. Nach einem Durcheinander im Strafraum war es dann der kurz zuvor eingewechselte Johannes Kärcher, dem der Ball vor die Füße sprang und die Kugel im langen Eck zum Anschlusstreffer versenkte. Jetzt waren wir heiß auf den Ausgleichstreffer und verstärkten noch einmal unseren Offensivdrang. Praktisch mit dem Schlusspfiff bekamen wir noch einen Freistoß zugesprochen: diesen flankte Timo Häußermann vor das gegnerischen Tor und es war erneut Johannes Kärcher der dann per Kopf zum hart erkämpften 2:2 verwandelte.

02.12.2008 09:26 Uhr

Bisherige Begegnungen:
30.11.2019 12:30 Uhr 1. FC Kieselbronn II - Hellas Mühlacker 2 : 2
18.08.2019 15:00 Uhr Hellas Mühlacker - 1. FC Kieselbronn II 4 : 0
07.06.2009 15:00 Uhr 1. FC Kieselbronn II - Hellas Mühlacker 4 : 4
30.11.2008 14:30 Uhr Hellas Mühlacker - 1. FC Kieselbronn II 2 : 2
      Webdesign und Programmierung: © 2007-2020 cmp::Manuelo.net        print login