Letzter Spieltag

Kreisliga
6. Spieltag - 25.09.2016
1  :  1
1. FC Kieselbronn  -  GU/Türk. SV Pforzheim
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...
Kreisklasse A1
6. Spieltag - 25.09.2016
0  :  4
1. FC Kieselbronn II  -  FC Alem. Wilferdingen
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...

Kommende Spiele

Kreisliga 02.10.2016 15:00 Uhr:
SV Huchenfeld - 1. FC Kieselbronn
Kreisklasse A1 02.10.2016 13:00 Uhr:
FSV Buckenberg II - 1. FC Kieselbronn II

Tabelle

Kreisliga
13. TSV Grunbach 5 0 5
14. TV Gräfenhausen 6 -3 5
15. 1. FC Kieselbronn 6 -6 5
16. FC Fatihspor Pforzheim 5 -12 3

Tabelle anzeigen ...
  
Kreisklasse A1
14. FC Germ. Singen II 6 -12 2
15. TSV Ötisheim 5 -12 1
16. 1. FC Kieselbronn II 6 -22 0

Tabelle anzeigen ...

Spielberichte und News

27.09.2016
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Gegen Kreisligaabsteiger nichts zu holen

Unsere A-Liga-Mannschaft musste am vergangenen Sonntag gegen den Kreisligaabsteiger Alemannia Wilferdingen im Heinloch antreten. Die Remchinger sahen sich bereits vor der Saison als Meisterschaftsfavorit und standen ihren Vorhersagen am Wochenende in Kieselbronn auch nichts nach.

Zum Spiel:
Die Formeln für eine erfolgreiche Runde sind wenig Aufwand, viel Ertrag und Kontinuität. Kaum eine Mannschaft hatte dies in den letzten Wochen besser umgesetzt als die Wilferdinger Alemannia am vergangenen Wochenende in Kieselbronn. Nachdem unsere Männer um Spielführer "Euro" Nonnenmacher in der ersten Spielhälfte lediglich durch einen Foulelfmeter in Rückstand gerierten, schafften es die Gäste in der zweiten Halbzeit durch einen Kopfball nach einem langen Ball und einem sehenswerten "Hackentor" und letztlich durch einen herausgespielten Treffer ein deutliches Endergebis von 0-4 herauszuschießen. Diesem deutlichem Ergebnis konnten wir am vergangenen Sonntag trotz einer Mannschaftsstärke von 19 Spielern nichts entgegen setzen. Das Spiel endete letztlich 0-4.

Fazit: Positiv formuliert: Weiter nach unten kann es in der Tabelle zumindest nicht mehr gehen.

Vorschau:
Am kommenden Spieltag gastieren wir beim FSV Buckenberg. Spielbeginn am Sonntag den 2.10. ist auf dem Sportgelände der Konrad-Adenauer-Schule um 13.00Uhr. Wie jedes Jahr befindet sich die zweite Mannschaft des Pforzheimer Stadtteils auf Auhengöhe mit uns, kann aber aus dem Fundus der dritten Mannschaft auch immer wieder auf weitere Reserven zurückgreifen.

  » mehr Infos ...


22.09.2016
Echo Stadionzeitung

ECHO Saison 2016/2017 Ausgabe 03

Stadionheft zur 38. Kalenderwoche [Download]

  » mehr Infos ...


20.09.2016
1. Mannschaft - Kreisliga

Auswärts weiter punkt- und torlos

Unsere Kreisligamannschaft bleibt auch nach der dritten Auswärtspartie der Saison (am 5. Spieltag) in der Fremde weiterhin punkt- und torlos. Beim Landesligaabsteiger in Ersingen gab es am vergangenen Samstag eine deutliche 0-3-Niederlage.

Zum Spiel:
Aufgrund von Personalmangel musste auf einige Spieler aus der zweiten Mannschaft für die Auswechselbank zurückgegriffen werden, die zuvor schon im Einsatz waren. Die Partie begann aus Kieselbronner Sicht denkbar schlecht: Bereits durch die zweite Torchance der Ersingen kamen sie zu einem Foulelfmeter, welchen die Kämpfelbacher auch verwandeln konnten. Wir standen somit bereits nach nicht einmal gespielten zehn Minuten durch den frühen Rückstand mit dem Rücken zur Wand. In der weiteren Spielverlauf der ersten Hälfte zeigte sich eine recht ausgeglichene Partie, in der keine der beiden Mannschaften hervorstechen konnte.
Nach dem Seitenwechsel versuchten wir etwas verstärkt auf den Ausgleichstreffer zu drücken, wodurch wir uns mehrere Konter und Mitte des zweiten Spielabschnitts das vorentscheidende 0-2 einfingen. Durch den dritten Treffer des Tages zehn Minuten danach, sicherte sich der FCE den Sieg und stellte den Endstand von 0-3 fest.

Fazit: Durch diese Niederlage rutschen wir zurück auf einen (potentiellen) Abstiegsplatz.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag erwarten wir die GU/Türk. SV Pforzheim um 15.00Uhr im Kieselbronner Heinloch. Das letzte Pflichtspiel unsere ersten Mannschaft gegen die Türken ist noch gar nicht all zu lange her: Im Kreispokal-Achtelfinale gab es zu Saisonbeginn eine deutliche 1-4-Niederlage. Ein Ligaspiel gegen die Mannschaft in dieser Form (Mannschaftsvereinigung der GU und des Türkischen SV) gab es bislang mit unserer ersten Mannschaft noch nicht. Das letzte Ligaduell mit der GU Pforzheim fand Mitte der 90er-Jahre statt, das letzte Ligaspiel gegen den Türkischen SV Pforzheim auf den Tag genau vor zehn Jahren. Wir gewannen damals mit 3-0, in der Aufstellung standen bereits Michi Eberhard und Andi Neumann.

  » mehr Infos ...


20.09.2016
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Nach akzeptabler erster Halbzeit noch abgeschossen

Unsere A-Liga-Mannschaft trat ebenfalls am vergangenen Samstag beim FC Ersingen an. Hier war vor der Partie der beiden Kreisligateams der A-Liga-Aufsteiger FC Ersingen II der Gegner unserer zweiten Mannschaft. Nach durchaus akzeptabler erster Halbzeit endete die Partie mit 0-8 an die Kämpfelbacher.

Zum Spiel:
Aufgrund von Personalmangel musste für diese Partie auf die beiden "Arrivierten" Christian Pick und Jo Kärcher zurückgegriffen werden. Vielen Dank nochmal für euren Einsatz. Die erste Hälfte präsentierte sich unser Team ganz gut auf dem Kirchberg. Wir konnten sogar nach einem Eckball einen Treffer erzielen, welchem der Schiedsrichter jedoch keine Anerkennung gab, da er den Ball zuvor im Aus gesehen hatte. So war es wieder einmal der Gegner, welcher sich in der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte in Führung schoss. Mit diesem 0-1-Rückstand ging es in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel war unsere Kieselbronner Mannschaft nur noch zur Spielbegleitung auf dem Platz. Eine Spielteilnahme fand lediglich durch zwei Gelb-Rote Karten und Nico Stumpp statt, der eine zweistellige Niederlage, unter anderem durch einen gehaltenen Foulelfmeter (welcher dann im Nachschuss verwandelt wurde), verhinderte. Endstand war als der Schiedsrichter nach letztlich 86 Minuten die Partie abpfiff, 0-8.

Fazit: Das Fazit dieser Partie wurde hoffentlich auf dem Kabinenfest am Abend gründlich erarbeitet.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende empfangen wir um 13.00Uhr den FC Alemannia Wilferdingen im Heinloch. Die Remchinger sind in der letzten Saison aus der Kreisliga abgestiegen und wollen so schnell wie möglich wieder dahin zurück. Dies zeigt schon die Tatsache, dass sie sich als einzige Mannschaft im Fußballkreis Pforzheim als Meisterschaftsfavorit bezeichnen. Es ist das erste Ligaduell unserer zweiten Mannschaft mit der ersten Garnitur der Wilferdinger überhaupt.

  » mehr Infos ...


20.09.2016
Damenmannschaft

Niederlage zum Saisonauftakt

Auch für unsere Damenmannschaft ging es am vergangenen Wochenende nach der langen Sommerpause in die neue Saison. Hier musste man zum Auftakt beim TV Mörsch, Nähe Durmersheim bzw. Rastatt, antreten.

Zum Spiel:
Mit viel Euphorie gingen unsere Kieselbronner Damen ins Spiel. Im Laufe der ersten Halbzeit erarbeiteten sie sich auch 3-4 gute Tormöglichkeiten, von denen aber leider keine genutzt werden konnten. Dennoch war unser neuer Damentrainer Patrick Buschmann mit der Leistung seiner Mädels in diesem ersten Saisonauftritt zufrieden. Nach einer knappen halben Stunde mussten wir dann den Rückstand hinnehmen. Mit diesem kappen 0-1 ging es folglich in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel kamen unsere Mädels um Spielführerin Sophia Oberrauch zwar zunächst wieder gut in die Partie, versäumten es jedoch den Ausgleich zu erzielen. Zum Ende des Spiels hin ging den Mädels etwas die Konzentration und Puste verloren, so dass man sich noch den zweiten Gegentreffer zum 0-2 Endstand einfangen musste.

Fazit & Vorschau:
Trotz dieser 0-2-Niederlage waren die Damen an diesem Samstag die "erfolgreichste" FCK-Mannschaft.
Am kommenden Wochenende haben unsere Mädels erstmal spielfrei. Gespielt wird dann jedoch unter der Woche: Am Mittwoch den 28. erwarten wir den TSV Pfaffenrot zum Flutlichtspiel. Die Gäste konnten zum Saisonauftakt mit 1-3 gewinnen.


13.09.2016
1. Mannschaft - Kreisliga

Endlich erster Saisonsieg

Unser Kreisligateam empfing am vergangenen Sonntag den FC Calmbach zum zweiten Heimspiel in dieser Saison. Nachdem wir im ersten Spiel im Kieselbronner Heinloch (gegen Gräfenhausen) uns mit einem Punkt zufrieden geben mussten und aus den vorangegangenen Auswärtsspielen jeweils mit Niederlagen zurückkehrten, sollte diesmal der erste "Dreier" gelingen.

Zum Spiel:
An diesem heißen Spätsommertag war der beste Freund des Fußballers der Wassereimer am Seitenrand. Und somit der zweit-beste Freund des Fußballers, derjenige der die Eimer immer wieder mit frischem kalten Wasser auffüllt. Von den heißen Temperaturen nicht beeindrucken ließ sich unsere Offensivabteilung um Kevin Geiger. Dieser nutzte bereits eine der ersten Torchancen um nach nicht einmal gespielten zehn Minuten einen toll herausgespielten Angriff mit dem Führungstreffer zum 1-0 abzuschließen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte verpassten wir es diese Führung weiter auszubauen, was in solchen Fällen immer gefährlich werden kann, da hierdurch auch der Gegner schnell zurück ins Spiel findet. Bis zum Seitenwechsel bleib es jedoch zunächst bei der knappen Führung.
Nach der Pause kamen die Gäste aus Calmbach etwas besser in die Partie. Scheinbar schienen diese mit der Kieselbronner Hitze etwas besser klar zu kommen. Dank eines überragenden Manuel Görner im Tor und dessen besten Freund - nein, nicht der Wassereimer, sondern der Pfosten - schafften wir es die knappe Führung über die Zeit zu verteidigen und freuten uns am Ende über den ersten Saison- bzw. ersten Heimsieg in der aktuellen Runde.

Fazit: Nach dem ersten Heimsieg gilt es auswärts nachzulegen um in der Tabelle etwas nach oben klettern zu können. Wir belegen aktuell mit vier Punkten immer noch einen zweistelligen Tabellenplatz.

Vorschau:
Die Möglichkeit zum ersten Auswärtssieg bietet sich am kommenden Wochenende in Ersingen. Gespielt wird hier auf Wunsch der Ersinger bereits am Samstag um 17.30Uhr. Der FCE kommt heuer als Absteiger aus der Landesliga und möchte eventuell dahin zurückkehren bzw. träumt von dieser Rückkehr. Für uns gilt es selbst auf die Tabelle zu schauen und die notwendigen Punkte für eine entsprechend gute Platzierung frühzeitig einzufahren.

  » mehr Infos ...


13.09.2016
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Zweite Mannschaft bleibt am Tabellenende

Unsere A-Liga-Mannschaft hatte am Sonntag eine recht hohe Hürde vor sich: Es kam der Tabellenführer aus Zaisersweiher, welcher bislang aus drei Spielen drei Siege geholt hatte. Auch an diesem Sonntag sollte sich dies (leider) nicht ändern.

Zum Spiel:
Die Mannschaft aus "Zasch" zeigte sich zu Beginn der Partie nicht wirklich wie ein Tabellenführer, beide Mannschaften agierten zunächst auf Augenhöhe vor dem Hintergrund, dass unsere Kieselbronner Mannen in diesem Spiel bereits mit einem Remis zufrieden gewesen wären und somit etwas tiefer stehen konnten. Bezeichnenderweise für einen glücklichen Tabellenführer war der Führungstreffer der grünen Männer durch einen Distanzschuss, der den Weg zwischen Freund und Feind hindurch ins Kieselbronner Tor fand. Kurz vorm Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 0-2, diesmal durch einen herausgearbeiteten Spielzug.
Nach der Pause agierte der Gast etwas nachlässiger und versuchte seine Fehler durch Fouls und unsportliches Verhalten auszugleichen. Folgerichtig entschied der Schiedsrichter nach wenigen gespielten Minuten auf Foulelfmeter, welchen Serkan Secen zum 1-2-Anschlusstreffer verwandeln konnte. In unsere Drangphase hinein fiel jedoch Mitte der zweiten Halbzei der Treffer zum 1-3 für die Gäste aus dem Mühlacker Teilort, was unseren Ausgleichsbemühungen einen herben Dämpfer gab. Wir schafften es in der Folge nicht mehr wirklich zurück ins Spiel zu finden. Als ausgewechselte Gästespieler unsere Spielbälle über den Zaun warfen, der Schiedsrichter auswärtige Zuschauer und Offizielle vom Platz werfen musste, waren Spiel und gute Laue für diesen Sonntag verloren.

Fazit: Fußball - immer wieder ein Erlebnis, positiv wie negativ.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende spielen wir wie unsere erste Mannschaft bereits am Samstag. Es geht sogar gegen den gleichen Verein: Wir duellieren uns mit dem FC Ersingen II auf dem Kirchberg. Die Kämpfelbacher sind dieses Jahr Aufsteiger und recht schwer einzuschätzen, wobei unser Coach Alex Freygang sie als "starke Mannschaft" charakterisiert. Spielbeginn in Ersingen ist am Samstag um 15.30Uhr.

  » mehr Infos ...


Weitere Nachrichten:

Programm 2016

  • 01.10.16: AH Ausflug
  • 11.12.16: Weihnachtsmarkt
  • 16.12.16: Weihnachtsfeier

Zufallszitat

Gerd Rubenbauer

(über Zidane) Kurz vor Schluss erlebt er da in Perugia mit Juventus sein Unterhaching.
      Webdesign und Programmierung: © 2007-2016 cmp::Manuelo.net        print login