Letzter Spieltag

Kreisliga
29. Spieltag - 21.05.2017
4  :  3
FC Fatihspor Pforzheim  -  1. FC Kieselbronn
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...
Kreisklasse A1
29. Spieltag - 21.05.2017
8  :  3
FV Lienzingen  -  1. FC Kieselbronn II
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...

Kommende Spiele

Kreisliga 28.05.2017 15:00 Uhr:
1. FC Kieselbronn - SV Büchenbronn
Kreisklasse A1 28.05.2017 13:00 Uhr:
1. FC Kieselbronn II - Spfr. Mühlacker

Tabelle

Kreisliga
12. 1.FC Dietlingen 29 -6 33
13. SG Ölbronn-Dürrn 29 -9 33
14. 1. FC Kieselbronn 29 -13 32
15. 1. FC Calmbach 29 -14 30
16. TV Gräfenhausen 29 -43 18

Tabelle anzeigen ...
  
Kreisklasse A1
14. FV Göbrichen 29 -32 23
15. FC Germ. Singen II 29 -57 16
16. 1. FC Kieselbronn II 29 -122 9

Tabelle anzeigen ...

Spielberichte und News

24.05.2017
Echo Stadionzeitung

ECHO Saison 2017/2018 Ausgabe 15

Stadionheft zur 21. Kalenderwoche [Download]

  » mehr Infos ...


22.05.2017
1. Mannschaft - Kreisliga

Durch Niederlage weiterhin tief im Abstiegskampf

Nachdem deutlichen 6-1-Heimsieg gegen Singen unter der Woche hätten wir mit einem weiteren Sieg am Wochenende gegen Fatihspor die beste Ausgangslage am letzten Spieltag im Abstiegskampf gehabt. Durch die 4-3-Auswärtsniederlage befinden wir uns nun in der schlechtesten Ausgangslage aller Teams.

Zum Spiel:
Die erste halbe Stunde der Partie auf dem Buckenberg konnten wir gegen die Türken von Fatihspor Pforzheim noch recht ausgeglichen gestalten. Treffer wollten dabei auf beiden Seiten zunächst nicht fallen. Jedoch kam "Fati" wenige Minuten vor dem Seitenwechsel doch noch zum 1-0-Führungstreffer, was auch beim Pausentee noch Bestand hatte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir für eine Weile komplett von der Rolle und fingen uns zwei Treffer zum zwischenzeitlichen 0-3-Rückstand ein. Erst jetzt begannen wir ernsthaft Fußball zu spielen: Patrick Buschmann erzielte nach einer gespielten Stunde den Anschlusstreffer zum 1-3 und Tugay Izgi traf wenige Minuten später zum 2-3. Im Anschluss daran erarbeiteten wir uns ein Übergewicht im Spiel, schafften es jedoch nichtden Ausgleichstreffer zu erzielen. Turbulent wurde es noch einmal in der Schlussphase: Als die Partie fast zu Ende war, erzielte Fatihspor das 2-4 und im Gegenzug verwandelte Stefan Kälber einen Foulelfmeter zum 3-4, Robin Locher war zuvor gefoult worden. Jedoch kam dieser dritte Kieselbronner Treffer zu spät und wir verloren die Parte unglücklich mit 3-4.

Fazit: Durch diese Niederlage belegen wir jetzt wieder einen sicheren Abstiegsplatz, Tabellenplatz 15.

Vorschau:
Es steht der spannendste letzte Spieltag im Zeichen des Abstiegskampfes in den letzten Jahren an. 5 Mannschaften möchten auf jeden Fall den direkten Abstieg, gerne aber auch den vakanten 14. Tabellenplatz verhindern, welcher vom Landesligaabstieg bzw. Vizemeisteraufstiegsrennen abhängig ist. Wir empfangen am kommenden Sonntag um 15.00Uhr den SV Büchenbronn im Kieselbronner Heinloch. Die Lage im Kreisligatabellenkeller ist so verrückt, dass wir bereits mit einem Remis in dieser Partie zwei Tabellenplätze nach oben klettern könnten. Dennoch ist ein Sieg Pflicht, ist man somit immer noch von den Ergebnissen der Konkurrenten abhängig. Von den anderen vier Teams Ölbronn-Dürrn, Calmbach, Singen und Dietlingen müssen mindestens zwei ihre Spiele verlieren, dann kann am Sonntag in Kieselbronn gefeiert werden. Zunächst gilt es jedoch die eigenen Herausforderungen zu lösen.

  » mehr Infos ...


22.05.2017
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Trotz drei Treffern deutliche Niederlage

Unsere zweite Mannschaft reiste am vergangenen Sonntag zum vorerst letzten Auswärtsspiel in der A-Liga zum FV Lienzingen. Wir konnten in den 90 Minuten zwar drei eigene Treffer erzielen, verloren die Partie aber letztlich mit 3-8.

Zum Spiel:
Eine knappe halbe Stunde konnte unsere Defensive das torlose Remis und uns somit im Spiel halten. Jedoch fielen danach bis zum Seitenwechsel noch zwei Treffer für Lienzingen. Zur zweiten Halbzeit erhöhte der FVL zunächst auf 3-0, wenige Minuten später erzielte Tim van Gent per Kopfball den Kieselbronner 3-1-Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt waren aber die meisten der Toren an diesem Nachmittag noch gar nicht gefallen: Innerhalb von zehn Spielminuten erhöhte Lienzingen zum zwischenzeitlicen 7-1. Danach war wieder der FCK II an der Reihe: Torti Augenstein schoss zum 7-2 ein. Lienzingen erzielte im Anschluss den achten Treffer und wir Kieselbronner trafen durch Waldemar Sorokin mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 8-3-Endstand.

Fazit: Erneut ohne Gelbe Karten ausgekommen: Wir sind auf dem besten Weg zum Fairness-Preis.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag steht das Halali in der A-Liga an. Wir erwarten um 13.00Uhr die Sportfreunde aus Mühlacker im Kieselbronner Heinloch. Gegen den aktuellen Tabellensiebten gab es in der Hinrunde nur eine Halbzeit Fußball zu sehen, diesmal sollten es wirklich zwei Halbzeiten und ein würdiger Abschied aus der A-Liga werden.

  » mehr Infos ...


22.05.2017
Damenmannschaft

Damen verabschieden sich in die Sommerpause

Für unsere Mädels stand am vergangenen Samstag bereits das Letzte Saisonspiel auf dem Spielplan. Man empfing zuhause im Kieselbronner Heinloch den FC Schellbronn. Leider setzte es hier eine 1-3-Niederlage.

Zum Spiel:
Im Laufe der ersten Halbzeit entwickelte sich die zunächst ausgeglichene Partie leicht in ein Übergewicht für die Gäste aus Schellbronn. Man merkte etwas an, dass der FCS an diesem letzten Spieltag noch Chance auf Meisterschaft und Staffelsieg besaß; jedoch musste dafür gewonnen werden, um den FC Jöhlingen an der Tabellenspitze überholen zu können. Daher gingen die Gäste auch Mitte der ersten Hälfte in Führung, was in Folge dessen auch den Halbzeitzwischenstand bedeutete. Nach etwas mehr als einer gespielten Stunde erhöhte Schellbronn auf 0-2. In den letzten zehn Spielminuten kamen wir durch einen Treffer von Laura Schwirzke auf 1-2 heran. Jedoch stellte Schellbronn mit dem dritten Treffer kurz vorm Ende der Partie den 1-3-Auswärtssieg sicher und beantwortete damit die Frge des Siegers.

Fazit & Vorschau:
Durch einen Sieg am Abend zog jedoch Pfaffenrot noch an Schellbronn vorbei und sicherte sich damit Staffelsieg und Meisterschaft. Für unsere Kieselbronner Mädels steht nun die (lange) Sommerpause an. Die neue Saison beginnt bei den Damen (vorbehaltlich von Vorbereitungsspielen) Mitte September.


22.05.2017
1. Mannschaft - Kreisliga

Mit Kantersieg Luft im Abstiegskampf verschafft

Unsere erste Mannschaft stand nach der Niederlage in Dietlingen zuhause gegen die Germania aus Singen etwas unter Druck: Ein Sieg war hierbei zur Pflicht geworden. Und es wurde deutlich.

Zum Spiel:
In den ersten zehn Minuten der Partie zeigte sich das Spiel noch ausgeglichen. In der zweiten Dekade hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel. Diese beendete jedoch Thomas Kugele mit einem fulminanten Distanzschuss zur Kieselbronner Führung. Nach einer gespielten halben Stunde erhöhte Dennis Szweda auf 2-0 für den 1. FC Kieselbronn. Nur zwei Minuten später gelang Tugay Izgi sogar das 3-0, was praktisch einer Vorentscheidung der Partie gleich kam. Nach dem Seitenwechsel erhöhte unser Spielführer Michi Eberhard auf 4-0, jedoch kamen auch die Gäste nur wenige Minuten danach zum 4-1-Anschlusstreffer. Dies sollte es jedoch an diesem Donnerstag im Kieselbronner Heinloch noch nicht gewesen sein: Mit seinem zweiten Treffer erzielte Thomas Kugele das zwischenzeitliche 5-1 und Helge Lüdcke markierte wenige Minuten vorm Ende der Partie mit dem Treffer zum 6-1 den Endstand an diesem Tage.

  » mehr Infos ...


22.05.2017
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Zweite mit zweitem Saisonsieg

Unserem A-Liga-Team gelang am drittletzten Spieltag der zweite Saisonsieg. Am Gang in die B-Klasse ändert dieser zwar nichts mehr, macht jedoch den Abschied aus der A-Liga etwas erträglicher.

Zum Spiel:
Ein Doppelschlag des an diesem Mittwoch überragenden Till Mezger brachte uns Mitte der ersten Hälfte auf die Siegerstraße. Einmal mit dem Fuß und einmal mit dem Kopf sicherte Till unseren Mannen um Spielführer Euro Nonnenmacher diese 2-0-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich zunächst eine ausgeglichene Partie, jedoch kam kurzzeitig Spannung auf als die Gäste aus Singen Mitte der zweiten Halbzeit auf 2-1 verkürzen konnten. Diese Spannung hielt jedoch nicht lange, da Jo Kärcher mit dem dritten Kieselbronner Treffer des Tages nur wenige Minuten danach den alten Abstand wieder herstellte. Mit seinem dritte Treffer entschied Till Mezger ungefähr zehn Minuten vorm Ende der Partie das Spiel endgültig. Jedoch setzte Robin Locher noch einen drauf und erhöhte sogar zum 5-1-Endstand.

  » mehr Infos ...


17.05.2017
1. Mannschaft - Kreisliga

Wichtiges Spiel verloren

Unsere Kreisligamannschaft reiste am vergangenen Sonntag ach Dietlingen. Hier traf man auf den Tabellenvorletzten, nach der Party nahm man durch eine 1-3-Auswärtsniederlage leider gerade diesen Platz ein.

Zum Spiel:
Die erste halbe Stunde wurde in Dietlingen recht guter und ansehnlicher Kieselbronner Fußball geboten. Jeder der anwesenden Zuschauer aus Kieselbronner erwartete eigentlichen unseren Führungstreffer. Dieser wollte jedoch nicht fallen, ganz im Gegenteil: Nach einer knappen halben Stunde ging der FCD durch einen so genannten Sonntagsschuss in Führung. An diesem Treffer hatten wir schwer zu knappern, verloren dadurch sogar den Zug zu Spiel und Gegner und fingen uns noch vor dem Pausenpfiff den Treffer zum 0-2 ein. Nach dem Seitenwechsel schafften wir es erneut nicht wieder einen Bezug zu Spiel und Gegner herstellen zu können und Dietlingen konnte die Führung auf 0-3 ausbauen und somit die Partie entscheiden. Tuncay traf wenige Minuten später noch zum 1-3-Anschlusstreffer, was jedoch an der Frage des Siegers nichts mehr änderte.

Fazit: Vorschau:
Die restlichen Partien: 18.5. zuhause gegen Germ. Singen (19.00Uhr), am 21.5. bei Fatihspor Pforzheim (15.00Uhr) und am 28.5. zuhause gegen den SV Büchenbronn (15.00Uhr).

  » mehr Infos ...


17.05.2017
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Deftige Niederlage

Unsere zweite Mannschaft reiste bereits am Samstag nach Ispringen. Der Tabellenführer machte seinem Namen alle Ehre und schenkte uns 12 Dinger ein.

Zum Spiel:
Die Partie war bereits nach der ersten Viertelstunde entschieden, hier führte der FC Ispringen mit 3-0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gab es einen weiteren Treffer zum 4-0 und den Ehrentreffer von Jo Kärcher zum 1-4 nach schöner Vorarbeit von Till Mezger. Nach dem Seitenwechsel schraubte Ispringen das Endergebnis dann auf 12-1 und wurde aufgrund der Ergebnisse am Tag danach durch diesen Sieg zum Meister.

Fazit: Vorschau:
Die restlichen Partie: 17.5. zuhause gegen Germ. Singen II (18.30Uhr), am 21.5. in Lienzingen (15.00Uhr) und am 28.5. zuhause gegen die Spfr. Mühlacker (13.00Uhr).

  » mehr Infos ...


17.05.2017
Damenmannschaft

Tabellenführer remis abgerungen

Unsere Mädels mussten am vorletzten Spieltag zum Tabellenführer nach Jöhlingen reisen. Mit einem Punktgewinn hatte man eher nicht gerechnet, wir erkämpften uns dort jedoch ein Unentschieden.


Zum Spiel:
Durch eine kompakte Mannschaftsleistung und ein gutes Stellungsspiel machten unsere Mädels um Spielführerin Sophia Oberrauch die Angriffsbemühungen des Gegners aus Jöhlingen frühzeitig den Gar aus. Nachdem die Jöhlinger Mädels merkten, dass an diesem Samstag nichts für sie zu machen sein wird, ergaben sich auch für unser Kieselbronner Frauenteam noch ein paar Möglichkeiten. Dennoch endete das Spiel 0-0 und somit mit einem Verdienten Punktgewinne für die FCK-Damen.

Vorschau:
Die restlichen Partien: 20.5. zuhause gegen den FC Schellbronn (16.00Uhr)


09.05.2017
1. Mannschaft - Kreisliga

Öschelbronn erwies sich als zu stark

Unsere Kreisligamannschaft empfing am vergangenen Sonntag den Tabellenzweiten aus Öschelbronn. Nachdem die erste Hälfte aus Kieselbronner Sicht noch recht gut und nahezu ausgeglichen war, setzten sich die Gäste im zweiten Spielabschnitt mit drei Toren als Sieger durch.

Zum Spiel:
Man kann in diesem Fall von einer nahezu ausgeglichenen ersten Halbzeit reden, da der FV Öschelbronn in den ersten 20 bis 25 Minuten des Spiels zwar etwas besser in der Partie war und in dieser Spielphase auch die besseren Tormöglichkeiten besaß, jedoch wendete sich das Blatt nach der Mitte der ersten Halbzeit etwas und Öschelbronn verlor den Faden im Spiel, was uns mehr in die Partie brachte und in der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte das Spiel sogar leicht dominieren ließ. Jedoch sollte es bis zum Pausenpfiff auf keiner der beiden Seiten für einen Torerfolg reichen.
Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit lief der Spielverlauf den Gästen aus Öschelbronn recht gut in die Karten: Nach nur wenigen Minuten konnten diese einen Eckball zum Führungstreffer ins Kieselbronner Tor verlängern. Durch diesen Rückstand ließ sich unser Team zwar in seiner kämpferischen Einstellung nicht zurückwerfen, kassierte jedoch Mitte der zweiten Halbzeit den Treffer zum 0-2. Mit dem dritten Tor des Tages stellte den FV Öschelbronn kurz vor dem Abpfiff den Endstand von 0-3 her.

Fazit: Die Mannschaft sollte sich durch diese Niederlage nicht zurückwerfen lassen und versuchen die beiden nächsten Partien gegen direkte Konkurrenten aus dem Abstiegskampf zu gewinnen.

Vorschau:
Die erste dieser beiden wichtigen Spiele findet am kommenden Sonntag um 15.00Uhr beim FC Dietlingen statt. Der FCD rangiert mit drei Punkten, jedoch mit dem besseren Torverhältnis gegenüber unserem Team, einen Platz hinter dem FCK. Dies ist in jedem Fall ein direkter Abstiegsplatz. Unser Tabellenplatz 14 ist noch "vakant" und abhängig von den Ereignissen aus Landesliga und Aufstiegsrelegation. Dennoch könnten wir mit einem Sieg am kommenden Sonntag in Dietlingen einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und in der Tabelle an einigen Teams vorbeiziehen. Das Hinspiel endete 0-0, in der letzten Saison gewannen wir mit 2-4.

  » mehr Infos ...


09.05.2017
2. Mannschaft - Kreisklasse A1

Zweite jetzt abgestiegen

Unsere A-Liga-Mannschaft empfing am vergangenen Sonntag den TSV Ötisheim im Kieselbronner Heinloch. Es war die letzte Möglichkeit den sicheren Abstieg aus der A-Klasse zu verhindern. Aize gewann jedoch die Partie mit 1-6.

Zum Spiel:
Obwohl wir die Anfangsviertelstunde ohne Gegentreffer überstanden - was ja meistens unser größtes Handicap in dieser Saison ist - wurde es an diesem Sonntag wieder nichts mit Punkten für den FCK II. Nach wenigen Minuten in der "mittleren Viertelstunde" der ersten Hälfte gelangen den Gästen aus Ötisheim zwei Treffer zur Führung: Nach dem herausgespielten ersten Tor, entschied der Schiedsrichter wenige Minuten später (berechtigt) auf Foulelfmeter, verwarnte dabei jedoch den falschen Kieselbronner Spieler. Dieses sollte sich im Laufe der ersten Halbzeit als hohe Bürde für unser junges Team erweisen, bekam derselbe Akteur zum Ende der ersten Spielhälfte hin die zweite - diesmal berechtigte - Gelbe Karte und musste so vom Feld. Dies nutzten die Gäste aus Aize bis zum Seitenwechsel zu zwei weiteren Treffern, wodurch die Partie in der Halbzeitpause bereits entschieden war.
In der zweiten Halbzeit kamen unsere Kieselbronner Mannen dann trotz Unterzahl etwas besser ins Spiel und konnten den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1-4 durch Till Mezger erzielen. Ein weiteres Tor des TSV Ötisheim Mitte der zweiten Hälfte und ein Eigentor unsererseits kurz vorm Ende der Partie, stellte das finale Resultat von 1-6 her.

Fazit: Trotz nun sicheren Abstieges wollen wir die Runde konsequent durchziehen und regulär zu Ende spielen.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende kickt unsere zweite Mannschaft bereits am Samstag, und zwar um 16.00Uhr in Ispringen. Die Vorzeichen der Partie lauten: Tabellenschlusslicht beim Tabellenletzten - meiste Gegentore gegen wenigste Gegentore - wenigste selbst erzielte Tore gegen die meisten Tore. Aktuell besteht noch kein Klassenunterschied zwischen den beiden Teams, nächste Saison voraussichtlich aber zwei und dennoch ist es ein ganz normales Fußballspiel. Das Hinspiel gewann Ispringen mit 1-7.

  » mehr Infos ...


09.05.2017
Damenmannschaft

Niederlage durch frühes Gegentor

Unsere Damenmannschaft empfing am vergangenen Samstag die SG Malsch/Waldprechtsweier. Durch ein frühes Gegentor setzte es am Ende leider eine knappe 0-1-Niederlage.

Zum Spiel:
Gift für das Spiel unserer Kieselbronner Mädels um Spielführerin Sophia Oberrauch war ein recht frühes Gegentor noch in den ersten zehn Minuten der Partie im Heinloch. Danach faden wir zwar gut zurück ins Spiel, konnten jedoch bis zur Halbzeitpause den Rückstand nicht mehr revidieren.
Auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild: Unsere Kieselbronner Mädels waren recht bemüht hier den Ausgleich erzwingen zu wollen, jedoch wollte auch im zweiten Spielabschnitt kein Kieselbronner Treffer gelingen und so ging die Partie mit 0-1 verloren.

Vorschau:
Am kommenden Samstag reisen unsere Mädels zum aktuellen Tabellenführer der Landesliga Kleinfeldrunde Süd: Viktoria Jöhlingen. Die Mädels aus dem Walzbachtal sind mit einem Spiel Rückstand Tabellenführer und werden sich so wohl den Staffelsieg nicht mehr nehmen lassen. Anpfiff in Jöhlingen ist am Samstag bereits um 14.00Uhr.


Weitere Nachrichten:

Programm 2017

  • 30.05.17: Sichtungstraining B-Jugend
  • 02.06.17: AH Kleinfeldturnier (Lienzingen )
  • 09.06.17: Abschlussfest AKTIVE 19:00 Uhr
  • 22.07.17: AH: Freundschaftsspiel Ölbronn
  • 09.09.17: AH: Blitzturnier Büchenbronn
  • 23.09.17: AH: Spiel gegen Pfinzweiler

Zufallszitat

Günter Netzer

(über seine rhetorischen Fähigkeiten) Man wußte bei mir immer, wo ich dran war.
      Webdesign und Programmierung: © 2007-2017 cmp::Manuelo.net        print login